3. Säule - Beratung und Vermittlung

Die 3. Säule als zusätzliche private Absicherung

Die obligatorischen Leistungen aus der 1. und 2. Säule decken im Alter etwa 60 Prozent des bisherigen Einkommens ab, und zwar nur bis zu einem Einkommen von 84'600 Franken (Stand: 2015). Hinzu kommt, dass aufgrund der demografischen Entwicklung in der Schweiz künftig immer weniger Erwerbstätige für die Finanzierung der Altersleistungen von immer mehr Rentnern aufkommen müssen. Eine individuelle Vorsorge auf privater Basis, die so genannte 3. Säule, gewinnt deshalb zunehmend an Bedeutung.

 

Es läuft nicht immer alles rund im Leben. Gut, wenn Sie vorbereitet sind. Denn wer spart, hat das notwendige Kapital, sich Träume zu erfüllen oder seinen gewohnten Lebensstandard zu wahren. Wer vorsorgt, sichert sich und seine Familie finanziell gegen Rückschläge ab. Und wer den Ruhestand plant, erlebt keine unliebsamen Überraschungen. Vorsorgeanalyse und Steuerrechner helfen Ihnen dabei, eine passende Lösung zu finden.

 

Wer seinen Ruhestand frei von finanziellen Sorgen geniessen will, der spart schon heute. Mit der Sparversicherung bauen Sie Ihr privates Guthaben in der 3. Säule auf und zahlen weniger Steuern.

Download
Wissenswertes zur 3.Säule
3-saeule_de.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB